logo
 
zoek
    print
 
 
ENG  »  Explanations  »  Das Lied der Deutschen
 

Das Lied der Deutschen

On 9 May 1945, the newsreader presented the very last Wehrmacht message, announcing the cessation of hostilities. “Since midnight, the guns have fallen silent on all fronts…” In the background, a violin wept the Deutschlandlied. It never sounded sadder.

While staying in England, composer Haydn had become very impressed by the hymn God save the King, and he wanted to create a similarly grandiose work for his emperor. He succeeded, and the Austrian emperor was presented his hymn. Little did either of them know that the tune would later serve to carry Hoffmann’s Deutschlandlied.

"Deutschland, Deutschland über Alles
Über Alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhalt,
Von der Maas bin an die Memel,
Von der Etsch bis an der Belt -
Deutschland, Deutschland über Alles
Über Alles in der Welt.

Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang.
Uns zu edler That begeistern
Unser genzes Leben lang -
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang!

Einigkeit und Recht und Freiheit!
Für das deutsche Vaterland!
Danach laßt uns alle streben
Brüderlichg mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand -
Blüh im Glanze dieses Glücke,
Blühe, deutsches Vaterland!"

Lyrics: August Heinrich Hofmann (1798-1874)
Music: Franz Joseph Haydn (1732-1809)

Tekst: Gerard Groeneveld, Zo zong de NSB ("This is how the NSB sang")